Neuigkeiten

21.06.2016, 15:50 Uhr
Übergabe des Förderbescheides Breitbandausbau an den Ortenaukreis
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt übergibt Förderbescheide in Berlin  

Kordula Kovac mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, den Kollegen Thorsten Frei (CDU) und Elvira Dobriski-Weiß (SPD, sowie der Vertreterin des Landratsamtes Ortenaukreis, Frau Dr. Diana Kohlmann
Mit dem Breitbandförderprogramm des Bundes bekommt der Ausbau des schnellen Internets in Deutschland einen zusätzlichen Schub. Damit die Landkreise und Kommunen mit unterversorgten Gebieten schnell förderfähige Projekte entwickeln können, fördert der Bund auch Beraterleistungen, die die Planung und Durchführung solcher Vorhaben und damit die Beantragung entsprechender Fördermittel erleichtern.

Auch das Landratsamt Ortenaukreis hatte einen Antrag auf Gewährung einer Förderung für Beraterleistungen gestellt.

Nun hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur diesen Antrag positiv entschieden.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat heute im Rahmen einer Veranstaltung in seinem Haus die Förderbescheide feierlich übergeben. Kordula Kovac, CDU-Bundestagsabgeordnete mit Wohnsitz in Wolfach, war ebenfalls dabei.

Als Mitglied des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft begrüßte Kovac vor allem die Schwerpunktsetzung auf den ländlichen Raum: „Der ländliche Raum darf nicht abgehängt werden. Neben einer umfassenden Gesundheitsversorgung und einer gesicherten Infrastruktur ist auch eine schnelle Internetanbindung Bedingung dafür, dass die Menschen weiterhin in ländlichen Regionen wohnen wollen.“ Der Bund leiste mit dem Breitbandförderprogramm einen wichtigen Beitrag für den Erhalt des ländlichen Raums. Nun sei es am Landratsamt die Förderung vor Ort für eine Besserstellung des ländlichen Raumes umzusetzen, so Kovac.