Neuigkeiten

21.01.2016, 11:30 Uhr
Besuchergruppe aus Südbaden in der Bundeshauptstadt
Viertägige Informationsfahrt für politisch Interessierte nach Berlin
Vom 17. bis 20. Januar besuchte eine Gruppe von 48 Personen aus dem Raum Südbaden die Bundestagsabgeordnete Kordula Kovac in Berlin. Die Fahrt für politisch Interessierte wurde vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung organisiert.

Im Rahmen eines persönlichen Gesprächs mit Frau Kovac konnten sich die Besucher selbst ein Bild von der Arbeit und dem Alltag einer Abgeordneten machen. Themen wie die allgemeine Situation in der Landwirtschaft, die Sonderkulturen, der Mindestlohn, die Berufsausbildung im Handwerk und die Entbürokratisierung standen im Mittelpunkt. Schwerpunkt der Diskussion waren aber die Herausforderungen der aktuellen Flüchtlingssituation.

Sehr beeindruckend, jedoch auch höchst bedrückend war die Führung durch die ehemalige zentrale Untersuchungshaftanstalt der Stasi.
Ein weiteres Highlight war die Besichtigung der zugeschneiten Kuppel des Reichstagsgebäudes.
Viele neue Erkenntnisse konnten die Besucher in Gesprächen im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, sowie in der Bundeszentrale für politische Bildung gewinnen.

Ein besonderes Erlebnis war der – durch das Berliner Büro von Frau Kovac organisierte - Besuch der „Grünen Woche“, die von 15. bis 24. Januar 2016 in Berlin stattfand. Hier konnten die Besucher aus der Heimat live miterleben, wie Frau Kovac gemeinsam mit Starkoch Eberhard Braun ihre Kochkünste unter Beweis stellte.

Nach vier informativen, beeindruckenden und höchst gelungenen Tagen trat die Gruppe schließlich die Heimreise an.