Neuigkeiten

31.01.2017, 15:07 Uhr
Politische Bildungsfahrt nach Berlin
Kordula Kovac begrüßt Südbadener in der Bundeshauptstadt
Bildnachweis: Bundesregierung / Arge GF-BT GbR

Drei Nächte und vier Tage haben knapp 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Südbaden, darunter Landfrauen und Mitglieder des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes (BLHV), auf Einladung der Wolfacher Bundestagsabgeordneten Kordula Kovac (CDU) Berlin besucht. In der Bundeshauptstadt erwartete die Besuchergruppe ein facettenreiches politisches Bildungsprogramm.

Neben dem Besuch einer Plenarsitzung im Bundestag und der Besichtigung des Kanzleramtes standen unter anderem eine Informationsveranstaltung im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie die Besichtigung der Gedenkstätte Hohenschönhausen, eine ehemalige Haftanstalt der Staatssicherheit der DDR, auf dem Programm.

„Ich bin so froh, an dieser Fahrt teilzunehmen“, äußerte sich eine der Mitfahrerinnen, „wir erhalten ganz neue Einblicke in den politischen Prozess der Bundesrepublik. Viel stärker lässt sich erahnen, wie vielschichtig es ist, unser Land zu regieren und zu gestalten.“

Eine andere Fahrtteilnehmerin ging auf die demokratische Selbstbestimmung und Freiheit ein: „Der Besuch der Plenarsitzung verdeutlicht: Wir, die Bürger, sind es, die durch unsere Volksvertreter bestimmen, nach welchen Regeln und Gesetzen wir leben wollen.“ Dass diese Freiheit nicht selbstverständlich sei, sondern vielmehr jeden Tag für sie einzustehen sei, habe die Besichtigung der ehemaligen Stasi-Haftanstalt in Hohenschönhausen vor Augen geführt: „Im Auftrag des Staates wurden hier Menschen nach Willkür inhaftiert und gefoltert. Mir macht dieser Besuch in Berlin wieder klar: Wir alle tragen Verantwortung dafür, dass so etwas nicht wieder passiert. Wir sind für unsere Gesellschaft verantwortlich.“

Kordula Kovac hatte ebenfalls arrangiert, dass die Besuchergruppe einen Abstecher auf der Grünen Woche machte. Für die vor allem in der Landwirtschaft tätigen Mitfahrerinnen und Mitfahrer war auch dieser Besuch von besonderem Interesse. In der anschließenden Diskussion mit Kovac, die als Mitglied des Bundestagsausschusses für Ernährung und Landwirtschaft die Grüne Woche breits besucht hatte, tauschten die Fahrtteilnehmer und die Abgeordnete ihre Erfahrungen aus.

Ein Informationsgespräch in der CDU-Bundesgeschäftsstelle sowie eine Stadtrundfahrt rundeten die Informationsfahrt der Besuchergruppe in Berlin ab.